Waffen für den Krisenfall

 

Eines dürfte klar sein, wenn die richtige Krise erstmal ausgebrochen ist, wird es rau auf den Straßen. Plünderungen und sogenannte Raubzüge fangen spätestens dann an, wenn die ersten hungern, frieren und selbst nichts haben.

 

Aber nicht nur gegen Plünderer sollte man gewappnet sein, eventuell müssen Sie flüchten und daraus in Folge an einen anderen Ort reisen. Auch in diesem Szenario bietet es sich an, entsprechend vorbereitet und in der Lage zu sein sich zu verteidigen.

 

Ich werde hier nicht aufzeigen, wie Sie an illegale Waffen/Schusswaffen gelangen. Der Besitz und Erwerb von erwerbscheinpflichtigen Waffen, gleich welcher Art ist in Deutschland genauestens geregelt. Jegliche Zuwiderhandlung  zieht strafrechtliche Konsequenzen nach sich. Ich kann auch jedem nur abraten, sich auf illegalem Weg, Schusswaffen zu besorgen.

 

Wer also keinen Waffenschein besitzt und einen solchen nicht erwerben möchte, kann sich nur mit Legalen und frei erwerblichen Waffen oder Hilfsmitteln zur Verteidigung eindecken.

 

Jedem sollte jedoch klar sein, dass auch der Umgang mit legalen Selbstverteidigungswaffen geübt sein soll. Andernfalls werden Sie vom Gegner schneller entwaffnet, wie Ihnen lieb ist und unter Umständen wird Ihre Waffe dann gegen Sie eingesetzt.

 

Der Einsatz von teils tödlichen Waffen sollte immer wohl überlegt sein. Müssen Sie eine Waffe einsetzen, dann sollten sie dies auch in aller Konsequenz durchführen und dann keine Sekunde zögern.

 

Der Waffeneinsatz sollte tatsächlich nur dann erfolgen, wenn es um das reine Überleben geht.

 

Ich haben einige Waffen aufgelistet, wie zum Beispiel die Machete oder der Tomahawk, die besonders abschreckend wirken und die alleine aufgrund dieser Wirkung auf mögliche Angreifer hocheffizient und nützlich sind.

 

Abwehrsprays – Reizgas

 

Im Vergleich zu pfefferspray schneiet Reizgas oder auch CS-Gas deutlich schlechter ab. Pfefferspray ist immer noch am Wirksamsten zum Stoppen von Angreifern (Mensch oder Tier). Allerdings sollte man wissen, dass Personen, die unter Drogen stehen eher mit CS-Gas abgewehrt werden können. Bei einer Schreckschusspistole ist daher ein Munitionsmix ratsam. Immer abwechselnd 1x CS-Gas und 1x Pfeffer.

 

Generell verschaffen Pfeffer- oder Reizgase nur Zeit, die dann zur Flucht genutzt werden kann. Schreckschuss- oder Gaspistolen können zudem den Anschein erwecken, dass Sie eine scharfe Waffe einsetzen. Dies kann dann allerdings auch zur Gefahr werden! Hat ihr Gegner eine Scharfe Waffe, ziehen Sie meist den Kürzeren.

 

Wichtig ist zu wissen, dass der Einsatz gegen Menschen in Deutschland nicht erlaubt ist und es nur zum Zwecke der Tierabwehr erworben und mitgeführt werden darf.

In einer Situation, in der Sie sich selbst verteidigen müssen, spielt es allerdings keine Rolle was Sie benutzen um sich zu verteidigen solange Sie in Notwehr handeln.

 

Produktbeispiel für Pfefferspray: http://amzn.to/2o3KcNe

 

Tomahawk

 

Der Tomahawk ist eine der Streitaxt ähnliche Waffe verschiedener indianischer Stämme. Auch heute wird der Tomahawk wieder geführt: Soldaten der US-Armee haben ihn sowohl im Vietnam- als auch im Irakkrieg als vielseitiges Werkzeug und effektive Nahkampfwaffe genutzt

 

Der Tomahawk hat eine besonders abschreckende Wirkung auf Angreife. Der Tomahawk ist eine effektive Nahkampfwaffe und zudem für viele weitere Szenarien zu gebrauchen.

 

Der Einsatz dieser Waffe ist durchaus tödlich!

 

Produktbeispiel für  Tomahawk: http://amzn.to/2nRskpl

 

 

Machete

 

Die Machete ist ein starkes, etwa 3 mm dickes und langes Messer, das hauptsächlich als Werkzeug z.B. in der Rohrzuckerproduktion als Schneid- und Schlagwerkzeug eingesetzt wird. Die Machete, die auch als Buschmesser bekannt ist, wird als Waffe meist als Schlag- und Hiebwaffe eingesetzt und ist vom Verletzungsbild und der Anwendung einem Säbel gleichzustellen.

 

Der Einsatz dieser Waffe ist durchaus tödlich!

 

Produktbeispiel für  Machete: http://amzn.to/2nczaaE

 

 

Schlagstock

 

Ein Schlagstock eignet sich für den Nahkampf und kann in Gefahren Situationen äußerst nützlich sein. Ein Schlag mit diesem Gehärteten Schlagstock in Behördenqualität schaltet Ihren Angreifer im Idealfall sofort aus.

 

Produktbeispiel für  Schlagstock: http://amzn.to/2ncFHSM

 

 

Einfaches feststehendes Messer

 

Selbst ein einfaches feststehendes Messer in der zugelassenen Klingenlänge von bis zu 12cm, eignet sich hervorragend als Waffe zur Selbstverteidigung. Oft eignen sich kürzere Messer besser zur Selbstverteidigung als große klobige Kampf- oder Outdoor-Messer, da diese leichter und verdeckter ins Ziel gebracht werden können. Und die effektive Wirkung einer kleinen Klinge ist kaum geringer als die einer großen Klinge wie z.B. bei einem Kampfmesser.

 

Produktbeispiel für Messer: http://amzn.to/2ncN3pz

 

 

Pfeilwaffen „Bogen und Armbrust“

 

Pfeilwaffen sind recht effektive Distanzwaffen. Mit einer Armbrust oder einem Bogen, können Sie auf Entfernungen und somit auf Distanz gegen einen Gegner vorgehen.

Ein Bogen oder eine Armbrust ist ohne jeglichen Waffenschein frei zu erwerben. Je nach Modell und Ausführung ist der Einsatz einer solchen Pfeilwaffe absolut tödlich.

 

Ein absolut tödliches, freiverkäufliches und somit legales Spielzeug ist die:

FX Airguns Verminator MK2 DE

 

Hier handelt es sich um ein Pfeil-Luftgewehr, das mit einem vollgefüllten Drucklufttank bis zu 70 Pfeile mit einer Energie von ca. 53 Joule verschießt. Zwar muss jeder Pfeil einzeln eingelegt werden aber mit diesem frei verkäuflichen Pfeil-Luftgewehr bekämpfen Sie Ziele auf Entfernungen von 100 Metern und mehr.

 

Waffen können aus allen möglichen Dingen generiert werden. Ein Spaten oder Klappspaten ist ebenso eine effektive Nahkampfwaffe.

 

Produktbeispiel für einen Spaten, der als Waffe eingesetzt werden kann: http://amzn.to/2mTTtY3

 

Siehe auch meinen Beitrag: Improvisierte Waffen für den Krisenfall

Was ist Ihnen diese Seite wert?

 

Die Seite Der Survival Profi! ist unabhängig, und vor allem für meine Leserinnen und Leser kostenlos.

Sie bekommen alle Informationen sowie Packlisten auf meiner Seite für 0,- EURO.

 

Damit dies auch so bleibt, lesen Sie bitte weiter => hier

Tipps zum Ausrüstungskauf & Rabatt-Aktionen für Ihren Einkauf! hier

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Marco Hummel © Der Survival Profi - Page last updated: 08.03.2019